TONSTUDIO

rurtonstudio - rohbau


Mit Akustik- und Studioplaner Fritz Fey (Studioplan Limited), dem Bauingenieur Carsten Wimmer (Breuer Ingenieurgesellschaft) plante und baute Markus Wimmer ein Tonstudio von Grund auf neu.
Es musste keine Rücksicht auf eine existierende Bausubstanz genommen werden. Die Unterkellerung des neuen Wohnhauses der Familie Wimmer wurde, im wahrsten Sinne des Wortes, auf der „Grünen Wiese“ für das Studio neu errichtet.

Bereits im Rohbau wurden alle Vorgaben, die der hohe Schallschutz und die akustischen Anforderungen mit sich bringen, beachtet und im Innenausbau weiter verfolgt.

Die Studioräume besitzen eine außerordentlich gute Akustik, hohen Schallschutz, eine kontrollierte Lüftung mit Wärmetauscher und Klimaanlage und sind zudem auch optisch so gestaltet, dass insgesamt eine rundherum angenehme Arbeitsumgebung geschaffen wurde.

Weitere Infos zum damaligen Verlauf des Neubaus hier auf dem alten „Baublog“!